Die Symphonic Metal-Koryphäen SERENITY gewähren einen Blick auf ihr kommendes Album „Nemesis AD“ mit der herzzerreißend emotionalen und gleichzeitig kraftvollen Single „Reflections (of AD)„. In diesem über acht Minuten langen Track fasziniert die Band mit beeindruckender Instrumentierung, vielschichtigen Vocals und brillanten Wendungen.

Georg Neuhauser über „Reflections (of AD)“: Ein Bombastisches Meisterstück

Sänger Georg Neuhauser beschreibt die Single als das bombastischste Stück, das die Band je veröffentlicht hat. Trotz einer gekürzten Version für die Single-Veröffentlichung fordert er die Hörer auf, die Albumversion zu erleben, um dieses prächtige Kunstwerk in seiner ganzen Schönheit zu erfahren.

Georg Neuhauser zu „Reflections (of AD)„:

„Dieses Lied ist zweifellos der bombastischste Track, den wir jemals veröffentlicht haben! Wir haben all unsere Leidenschaft und musikalischen Fähigkeiten hineingesteckt, um dieses über 8 Minuten lange Opus Magnum zu erschaffen. Für die Single-Veröffentlichung mussten wir eine gekürzte Version erstellen, aber wir ermutigen alle unsere Hörer, die Albumversion zu überprüfen, um dieses prächtige Kunstwerk in seiner ganzen Schönheit zu erleben.“

Nemesis AD: SERENITYs Hommage an Albrecht Dürer

Inspiriert von Albrecht Dürer, einem der einflussreichsten Künstler der deutschen Renaissance, präsentiert das kommende Album „Nemesis AD“ thematische Tiefe und musikalische Brillanz. Von der grandiosen Intro-Track „Memoriae Alberti Dureri“ bis zum beeindruckenden Auftritt von Roy Khan auf „The Fall of Man“ bieten SERENITY eine eindrucksvolle Reise durch die Geschichte und Kunst.

Die Trackliste und Pre-Order von Nemesis AD:

 

Erscheint am 3. November über Napalm Records 
Nemesis AD von Serenity 

Titelliste:
1.   Memoriae Alberti Dureri
2.   The Fall of Man (feat. Roy Khan)
3.   Ritter, Tod und Teufel (Knightfall)
4.   Soldiers Under the Cross
5.   Reflections (of AD)
6.   Sun of Justice
7.   Nemesis
8.   The End of Babylon
9.   Crowned by an Angel
10. Just the Sky is the Limit
11. The Fall of Man (Orchestral Version, feat. Roy Khan)

Erhältlich wird Nemesis AD auf folgenden Formaten sein

Nemesis AD will be available in the following formats:
Wooden Boxset: Digipak, Wax-Sealing Kit, Photobook, Autographed Card
1-LP Gatefold Marbled Vinyl
1-LP Gatefold Black Vinyl
1-CD Digipak + Cover Artwork T-Shirt
1-CD Digipak
Digital album

Pre-Order:

https://napalmrecords.com/serenity…

Bombastisches Finale: „The End of Babylon“ und Orchesterversion von „The Fall of Man“

Mit „Nemesis AD“ liefert SERENITY erneut ein bombastisches Symphonic Metal-Meisterwerk ab. Tracks wie „The End of Babylon“ mit seinen dramatischen Arrangements und die orchestrale Version von „The Fall of Man“ zeigen, dass die herausragende Stellung dieser talentierten Band in der Szene vollkommen verdient ist.

SERENITY Kommentiert: „Immer im Fokus historischer Themen“

Die Band betont ihre Fokussierung auf historische Themen, diesmal inspiriert von Albrecht Dürer. „Nemesis AD“ knüpft an das Konzept ihres letzten Albums „The Last Knight“ an, das Maximilian der I. und seine Ära in den Mittelpunkt rückte. Ein fesselnder narrativer Bogen, der die Hörer durch die Schlüsselmomente der Geschichte führt.

Mehr zu Serenity im Netz:

Serenity – Die offizielle Webseite:
https://www.serenity-band.com/

Serenity bei Facebook:
https://www.facebook.com/serenityaustria

Serenity bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/intl-de/artist/3cdasOCLRe8dKjzjowtzNW

 

Nach oben scrollen