Punk

Coma Beach – Die Punk-Philosophen legen mit Epischer EP „I Won’t Listen“ nach! (Musikvideos) [ Punk | Punkrock | Alternative Rock ]

Die rebellische Energie von Coma Beach – Komprimiert auf 4 Songs! Wenn eine Scheibe den Titel „I Won’t Listen“ trägt, sollte man das definitiv nicht immer wortwörtlich nehmen, wie der Fall dieses Werkes zweifelsfrei beweist! Denn die Würzburger Punkrock-Band Coma Beach hat mit ihrer EP „I Won’t Listen“ ein intensives und kraftvolles Werk vorgelegt. Diese […]

Coma Beach – Die Punk-Philosophen legen mit Epischer EP „I Won’t Listen“ nach! (Musikvideos) [ Punk | Punkrock | Alternative Rock ] Zum Artikel »

Dead Anarchy widmen neues Punk ’n‘ Roll Spektakel „The Sinner“ (Musikvideo) [ Punk ’n‘ Roll | Heavy Rock ]

Wenn es um gepflegten Punk ‚N‘ Roll geht, dann muss man zwangsweise an eine gewisse schwedische Band mit dem Namen Dead Anarchy denken! Seit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle Attitude im Jahr 2021, die eine fantastische Coverversion des Misfits Klassikers aus den frühen 1970ern ist und ordentlich überzeugte, haben sie mit den Eigenkompositionen The Original Sin und Sonic Reducer konstant geliefert und ihr Können

Dead Anarchy widmen neues Punk ’n‘ Roll Spektakel „The Sinner“ (Musikvideo) [ Punk ’n‘ Roll | Heavy Rock ] Zum Artikel »

Coma Beach auf düsterer Reise: Die tiefgründige Botschaft von ‚Jesus Tears‘ (Musikvideo) [ Punk | Punkrock ]

Kaum eine andere Band hat uns so dermaßen gepackt wie die Würzburger Punkformation Coma Beach, die mit ihrem Studioalbum The Scapegoat’s Agony ein höchst philosophisches Werk des Punk abgeliefert haben. Die Herren um Frontmann B. Kafka, die beiden Gitarristen M. Blunt und Captain A. Fear, Bassist U. Terror und nicht zuletzt Drummer M. Lecter haben

Coma Beach auf düsterer Reise: Die tiefgründige Botschaft von ‚Jesus Tears‘ (Musikvideo) [ Punk | Punkrock ] Zum Artikel »

Coma Beach entfesselt mit ‚The Scapegoat’s Agony‘ eine musikalische Revolution: Die dunkle Poesie des Punk (Musikvideos) [ Punk | Punkrock | Alternative Rock ]

Mit ihrem Debütalbum „The Scapegoat’s Agony„, demonstrieren Coma Beach, eine Band aus Würzburg, wie tiefgründig und intensiv moderner Punk Rock sein kann. Das Album setzt sich aus einer Vielzahl von Einflüssen zusammen, von Punk und Alternative Rock bis hin zu literarischen Anklängen von Samuel Beckett und Arthur Schopenhauer. Diese Mischung verleiht dem Album eine seltene

Coma Beach entfesselt mit ‚The Scapegoat’s Agony‘ eine musikalische Revolution: Die dunkle Poesie des Punk (Musikvideos) [ Punk | Punkrock | Alternative Rock ] Zum Artikel »

Wizo – Die Punkgaranten versprechen „Nichts wird wieder gut“ auf einem brachialen Album! (Audio) [ Deutschpunk | Punk | Punkrock ]

  Überraschung und Erleichterung waren die ersten Reaktionen, als bekannt wurde, dass WIZO, die unermüdlichen Veteranen des deutschen Punkrocks, das Studio doch nicht für immer hinter sich gelassen haben. Entgegen der weit verbreiteten Annahme, DER würde als letzter klanglicher Aufschrei in die Annalen der Bandgeschichte eingehen, präsentieren Axel Kurth und seine Mitstreiter mit einem spürbaren

Wizo – Die Punkgaranten versprechen „Nichts wird wieder gut“ auf einem brachialen Album! (Audio) [ Deutschpunk | Punk | Punkrock ] Zum Artikel »

LAUTSTÆRKE erobert die Bühnen: Mit neuer EP ‚Ruhe Vor Dem Sturm‘ und energiegeladener Konzerttour! (Video) [ Deutschrock | Alternative | Punkrock ]

  Seit ungefähr fünf Jahren geht ein Brodeln durch den Untergrund, das durch fantastische Songs und eine stilistische Mischung aus Punk, Deutschrock, Alternative und einer Prise Hamburger Schule immer mehr an LAUTSTÄRKE gewann. Ein kleiner, aber treffender Wortwitz gleich zu Beginn. Die Band LAUTSTÆRKE aus dem nordrhein-westfälischen Euskirchen hat mit ihrem facettenreichen Stilmix, der nicht selten

LAUTSTÆRKE erobert die Bühnen: Mit neuer EP ‚Ruhe Vor Dem Sturm‘ und energiegeladener Konzerttour! (Video) [ Deutschrock | Alternative | Punkrock ] Zum Artikel »

Spike Polite & Sewage knallen vor: Punk Not Dead – Wie wir in weniger als 4 Minuten die Welt retteten und die Grammatik zerstörten (Audio) [ Punk | Punkrock ]

  Punk’s Not Dead – Und das ist kein Witz, Leute – (ach nee Pfnörki! Nimm dir ’nen Keks!) Also wirklich, wenn jemand da draußen immer noch denkt, Punk sei ein Relikt aus der Vergangenheit, dann hat er offensichtlich noch nicht Punk Not Dead von Spike Polite & Sewage aufgelegt.Zwar ist der Titel grammatikalisch unkorrekt

Spike Polite & Sewage knallen vor: Punk Not Dead – Wie wir in weniger als 4 Minuten die Welt retteten und die Grammatik zerstörten (Audio) [ Punk | Punkrock ] Zum Artikel »

Überflüssig – Love, Peace and Pleasure (Audio & Video) [ PUNK |PUNKROCK]

Das nächste Review ist mal wieder…TADAAAAAA PUNKROCK Die Herner Oldie ähhh Punkrockband „Überflüssig“ geistert bereits seit 1996 durch die Musiklandschaft und hatte dabei einiges an Medienpräsenz und TV Auftritten. Aber der große Sprung kam dabei irgendwie nie zustande, obwohl der selbst kreierte Stil „TrashPop-Punkrock“ sicherlich gut in die Zeit passte, als Goldene Zitronen oder Abstürzende

Überflüssig – Love, Peace and Pleasure (Audio & Video) [ PUNK |PUNKROCK] Zum Artikel »

L.A.G. – Lauter Als gedacht (AUDIO & VIDEO) [ PUNK |PUNKROCK]

Zur Einleitung ein paar Worte der Band selber: 2016 gegründet und seit 2017 auf den Bühnen Deutschlands unterwegs. Wir möchten mit Euch einen unvergesslichen Abend erleben! Freut euch auf einen Abend mit L.A.G. ! Warum schreibe ich das für ein CD review, bzw. warum nehme ich das so mit auf? Ganz einfach, weil es eine

L.A.G. – Lauter Als gedacht (AUDIO & VIDEO) [ PUNK |PUNKROCK] Zum Artikel »

Konzertbericht Queens of the Stone Age – Düsseldorf Philipshalle (Mitsubishi Electric Hall) [ ROCK | PUNK | ALTERNATIVE]

Eine Einleitung: Das Bier sowie andere Getränke waren teuer. Das Merch der Bands übertrieben teuer. Einleitung Ende. Aber von vorne. Die Anreise zur Philipshalle (ich verweigere als alter weißer Mann die „Neubennung“ in Mitsubishi Electric Halle“ ) kann man ohne weiteres als angenehm bezeichnen. Warum das hier Wort findet, kommt später unter der Rubrik „Abreise“

Konzertbericht Queens of the Stone Age – Düsseldorf Philipshalle (Mitsubishi Electric Hall) [ ROCK | PUNK | ALTERNATIVE] Zum Artikel »

Nach oben scrollen