Blind Uncle Harry – Neuer sommerlicher Song „Hey Showtime“ ab 19. Juni im Vorchecking! (Audio) [ Folk | Folk Rock | Retro Rock ]

Startseite » Magazin » Musik » Folk » Blind Uncle Harry – Neuer sommerlicher Song “Hey Showtime” ab 19. Juni im Vorchecking! (Audio) [ Folk | Folk Rock | Retro Rock ]

Kein Künstler hat uns so regelmäßig begleitet wie der US-amerikanische Folk-Rocker und Songwriter Blind Uncle Harry. Schon bevor dieses Magazin existierte, präsentierten wir unserer Leserschaft im Jahr 2020 mit seinem Debütalbum The Gospel According To Blind Uncle Harry ein echtes Juwel. Mehrere Singles später präsentiert uns der Onkel nun mit seinem neuen Einzelwerk Hey Showtime eine weitere Komposition aus seiner Feder, die erneut sein musikalisches Können unter Beweis stellt und das Talent seiner Werke perfekt in den Fokus rückt.

Musikalische Virtuosität und sommerlicher Flair

Eröffnend mit einem typischen Retro-Rock Sound und einem sommerlichen Flair überzeugt Blind Uncle Harry direkt von Beginn an. Er liefert ein instrumental fantastisches Werk, das Retro as Hell aus den Boxen kommt. Erneut mit musikalischer Fingerfertigkeit, Komplexität und einem Perfektionismus überzeugt Blind Uncle Harry im mittleren Tempo. Mit seinem tanzbaren Jargon animiert dieser Künstler das Publikum. Erneut beweist Blind Uncle Harry unter dem Feature seiner Sängerin stimmliches Talent, das ebenso unter die Haut geht wie die sommerlichen Arrangements und Kompositionen, die höchsten Ansprüchen genügen. Blind Uncle Harry überzeugt auf ganzer Linie. Der Sound und die Produktion schaffen den Spagat zwischen Moderne und absolutem Retro 60’s / 70’s Rock.

Interpretation von „Hey Showtime“

Der Songtext von Hey Showtime erzählt eine nostalgische und intime Geschichte. Der Erzähler erinnert sich daran, wie er jemanden zum ersten Mal high gemacht hat, ein Erlebnis, das er zu den Top 5 Momenten seines Lebens zählt. Die Beschreibung der Szene, in der die Person in einem Stuhl sitzt und der Geruch von „Spinat Alfredo, Cooper’s Bier, Weed und Schweiß von Autofahrten“ in der Luft liegt, schafft ein lebendiges Bild einer besonderen Nacht.

Die Zeilen „I played guitar / And you sang along / You said Play that one again / You know, the one about love gone wrong“ zeigen eine Verbindung zwischen den beiden Charakteren, die durch Musik verstärkt wird. Es ist eine Mischung aus Melancholie und Glück, die in der Erinnerung des Erzählers weiterlebt.

Der Höhepunkt des Songs, „We stayed up all night / And watched the sky fill up with light / The sun rose behind you / And you were all aglow“, vermittelt ein Gefühl der zeitlosen Romantik. Es ist ein Moment, der in der Erinnerung des Erzählers fest verankert bleibt, ein Beweis für die Kraft der einfachen, gemeinsamen Erlebnisse.

Unsere Wertung:

➤ Songwriting: 8 von 10 Punkten
➤ Komposition: 8 von 10 Punkten
➤ Musikalische Fähigkeit: 9 von 10 Punkten
➤ Produktion: 8 von 10 Punkten

➤ Gesamtwertung: 8,5 von 10 Punkten

Unser Fazit:

Mit Hey Showtime liefert Blind Uncle Harry eine weitere brillante Single ab, die sowohl musikalisch als auch textlich beeindruckt. Die Kombination aus retro-inspiriertem Sound und einer tiefgehenden, persönlichen Geschichte macht diesen Song zu einem weiteren Highlight in seiner Diskografie. Blind Uncle Harry bleibt ein unverzichtbarer Künstler, dessen Werke immer wieder neue Facetten und Talente offenbaren.

Mehr zu Blind Uncle Harry Im Netz:

Blind Uncle Harry – Die offizielle Webseite:
https://blinduncleharry.com/

Blind Uncle Harry bei Facebook:
https://blinduncleharry.bandcamp.com/

Blind Uncle Harry bei Bandcamp:
https://www.facebook.com/BlindUncleHarry/

Nach oben scrollen