Die Metal-Band „Illegal Mind“ lässt die Musikwelt mit ihrer explosiven und hebräischen Interpretation von Käärijäs Single „Cha Cha Cha“ aufhorchen. Der energiegeladene Track präsentiert die gewagte Fusion von Alt-Metal-Elementen und der berühmten Eurovision-Sensation, die nun mit einer frischen, metallischen Note neu interpretiert wird.

Maxx Dee interpretiert Käärijäs Hit neu

Die komplette Neuinterpretation wurde vom talentierten Sänger und Gitarristen Maxx Dee realisiert, der einen leidenschaftlichen Gesang und eine virtuose Gitarrenarbeit in die Neufassung einbrachte. Diese elementaren Zusätze schenken dem Track eine völlig neue Dimension, die die Zuhörerinnen und Zuhörer von der ersten bis zur letzten Note fesselt. Mit akribischer Detailarbeit hat „Illegal Mind“ jeden Aspekt des Songs auf ein neues Level gehoben, und demonstriert damit ihr außergewöhnliches Engagement und ihren festen Stand in der Welt der Musik.

„Es war eine einzigartige Herausforderung, das gesamte Cover alleine aufzunehmen, aber es hat uns auch erlaubt, unsere individuellen Talente und unsere künstlerische Vision voll und ganz auszudrücken“,

reflektiert der Leadsänger und Gitarrist von „Illegal Mind“.

„Wir sind sehr erfreut, dieses einmalige Projekt mit der Welt zu teilen.“

Ein fesselndes Musikvideo vervollständigt das Release

Als visuelle Unterstützung zum kraftvollen Cover veröffentlichte die Band zudem ein Musikvideo, das auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal zu finden ist. Mit beeindruckenden Bildern gelingt es, die Essenz des Songs eindrucksvoll einzufangen und den elektrisierenden Auftritt der Band auf eine neue Ebene zu heben. Fans und Neuentdecker des Tracks können sich auf eine dynamische und intensive visuelle Erfahrung freuen, die den Song in einem neuen Licht präsentiert.

 

Illegal Mind“ freut sich, ihren Fans und der Metal-Community eine frische und belebende Klanglandschaft präsentieren zu können, die die emotionale Intensität und Energie des Originals ehrt, während sie eine völlig neue Dimension des Liedes erkundet.

Der Text auf deutsch übersetzt:

Wer kann sich selbst nicht in solchen Zeilen wiederfinden? Darum geht es in Cha Cha Cha

Noch eine harte Arbeitswoche hinter mir.
Eine oder zwei Flaschen Bier, das ist es, was ich in meinem Leben möchte.
Die Nacht ist noch jung, ich habe Zeit mich zu betrinken.
Der Dämon in mir drängt mich, ich muss mich befreien.

[Refrain]
Ich umarme Flaschen mit beiden Händen! Wie
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Ich denke nicht an morgen, ich nehme ein Pint! Wie
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Ich möchte meinen Kopf zermartern, mir keine Sorgen machen! Wie
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Bis ich vom Stuhl falle, werde ich bis morgen trinken! Wie

Zwei Pints Bier wurden schon getrunken
Aber ich bin immer noch ernst
Ja! Ja! Ja! Ja! Ja!
Die Nacht ist noch jung, ich habe Zeit mich zu betrinken.
Der Dämon in mir drängt mich, ich muss mich befreien.
Die Tanzfläche ruft mich, weil ich frei bin
Wie Cha, Cha, Cha, ich komme!

[Refrain]
Ich umarme Flaschen mit beiden Händen! Wie
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Ich denke nicht an morgen, wenn ich ein Pint nehme! Wie
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Ich möchte meinen Kopf zermartern, mir keine Sorgen machen! Wie
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Ich werde weitermachen bis ich vom Stuhl falle! Wie

[Refrain 2]
Ich werde tanzen
Wie der Cha, Cha, Cha!
Und jetzt hasse ich die ganze Welt nicht
Wie der Cha, Cha, Cha!
Wenn ich all das Bier über mich schütte!

[Refrain 2 – Brücke]
Cha, Cha, Cha!
Und mein Auge schmilzt ziemlich seltsam
Es fällt mir schwer zu reden, wenn ich der andere bin, der die Regler erwischt
Cha, Cha, Cha!
Ich bin normalerweise nicht so
Ich bin es nicht, aber heute Nacht bin ich! Heute Nacht bin ich so!

[Refrain 2]
Ich werde tanzen
Wie der Cha, Cha, Cha!
Und jetzt hasse ich die ganze Welt nicht
Wie der Cha, Cha, Cha!
Wenn ich all das Bier über mich schütte!

[Ausgang]
Wie der Cha, Cha, Cha!
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Wie der Cha, Cha, Cha!
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha
Cha, Cha Cha, Cha Cha, Cha, Cha

Hinweis: Die Übersetzung behält die umgangssprachliche und etwas chaotische Natur des Originaltextes bei. Der Text scheint von einer Nacht des Feierns und Loslassens zu erzählen.

Wer sind „Illegal Mind“?

Seit ihrer Gründung im Februar 2018 in einem Studio in Tel Aviv hat die Metal-Band „Illegal Mind“ einen bemerkenswerten Weg zurückgelegt, geprägt von kraftvollen Performances und einer treuen Fangemeinde. Ihre Musik, oft inspiriert von dystopischen und mythologischen Themen, bietet eine tiefgehende Narrative über die Richtung der Menschheit.

In Erwartung ihrer kommenden EP „From The Ashes“ verspricht die Band einen härteren Sound und fesselnde Auftritte, die ein neues, spannendes Kapitel in ihrer musikalischen Reise markieren. Mit einer festen Basis in der Metal-Community steht „Illegal Mind“ bereit, die Welt mit ihrer einzigartigen Mischung aus kraftvollen Melodien und tiefgreifenden Texten zu erobern.

Mehr zu Illegal Mind im Netz:

Illegal Mind bei Facebook:
https://www.facebook.com/illegalmindband

Illegal Mind bei Apple Music anhören:
https://music.apple.com/artist/illegal-mind/1436351452

Illegal Mind bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/1b0Nr7J2EqUf3ryl9Rnxm8

 

Nach oben scrollen