Die aufstrebende Metalcore-Band HumanKind enthüllt mit Stolz ihr neues Musikvideo zur ersten Single „No Man’s Sky„. Der Song ist ein Vorgeschmack auf ihr kommendes Album „An End, Once and for All„, das am 24. November 2023  über ROAR! –  Rock Of Angels Records veröffentlicht wird. Fans haben die Möglichkeit, das Album vorzubestellen und die digitale Single bereits jetzt auf allen Plattformen zu genießen.

No Man’s Sky:

Es bietet nicht nur visuelle Finesse, sondern vermittelt auch eine kraftvolle Botschaft. Der Song „No Man’s Sky“ ist ab sofort auf allen digitalen Plattformen verfügbar, und diejenigen, die das Album vorbestellen möchten, können dies hier tun.

An End, Once And For All:

Produktion, Mix und Mastering übernahm Christoph Wieczorek von Sawdust Recordings, während Jonas Sommer und Maria Kimberly Huehn ihre kreativen Fähigkeiten in Kamera und Postproduktion einbrachten. Harry Haarstark steuerte beeindruckende Spezialeffekte bei, und die Schauspielerin Bella Basstron verlieh dem Video eine eindringliche Präsenz. Das Make-up wurde von Daniela Pietrella perfektioniert.

Die vorab veröffentlichte Videoauskopplung „No Man’s Sky“ beschreiben HumanKind den Song als eine Reflexion über das Gefühl der Einsamkeit inmitten einer Menschenmenge und die Suche nach sich selbst im komplexen Universum. Die Band ermutigt dazu, Vertrauen zu haben und sich den unendlichen Möglichkeiten des Lebens hinzugeben.

Das Debütalbum „An End, Once and for All“ ist das Ergebnis von anderthalb Jahren leidenschaftlicher Arbeit. HumanKind hat sich zum Ziel gesetzt, durch ihre Musik ihre eigenen Erfahrungen auszudrücken und andere zu inspirieren, ihre eigenen Grenzen zu überwinden. Das Album ist eine emotionale Reise, die Werte wie Zusammenhalt, Vertrauen und Kreativität propagiert.

Hier kommt jeder auf seine Kosten:

Das Debutalbum von HumanKind, „An End, Once and for All„, ist in verschiedenen Formaten erhältlich, darunter als Digipack CD, Transparent Orange Vinyl (limitiert auf 300 Exemplare weltweit) und digital zum Streamen/Download. Die weltweite Veröffentlichung erfolgt durch ROAR! Rock of Angels Records, und die Musik sowie die Texte wurden komplett von HumanKind verfasst. Die Produktion, das Mischen und das Mastern übernahm Christoph Wieczorek von Sawdust Recordings. Die Aufnahmen fanden im besagten Sawdust Recordings Studio in Halle (Saale) statt. Inklusive sind auch zusätzliche Performances von Justin Hombach und Fabian Dührssen. „An End, Once and for All“ verspricht nicht nur, die Metalcore-Szene zu beeindrucken, sondern auch eine Botschaft der Hoffnung und Überwindung persönlicher Herausforderungen zu vermitteln. Die Band zeigt, dass Heilung möglich ist und dass niemand allein ist.

Mehr zu Humankind im Netz:

Humankind – Die offizielle Webseite:
http://www.humankindband.de/

Humankind bei Facebook:
https://www.facebook.com/HumanKindBandDE

Humankind bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/intl-de/artist/2ZtCsqVbwKq5zIIgDfEV9D

Nach oben scrollen