Wenn es um mobile Spiele geht, sind Endless-Runner ein Genre, das oft im Mittelpunkt steht. Temple Run 2, entwickelt von Imangi Studios, hat nicht nur die Messlatte für das Genre höher gelegt, sondern bleibt auch Jahre nach seiner Veröffentlichung ein Muss für jeden Mobilspieler.

Geschichte und Hintergrund

Temple Run 2 ist der Nachfolger des bahnbrechenden Originals „Temple Run“, das das Endless-Runner-Genre revolutionierte. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Abenteurers, der vor einem monströsen Affen flieht, während er so viele Schätze wie möglich sammelt und unzähligen Gefahren ausweicht. Hierbei kann das Vorhaben etwas tricky werden, was aber gerade den Spielspaß erhöht. Auch unvorhergesehene Wendungen, kommen in den verschiedenen Leveln, die ein User auswählen kann zum Einsatz.

Visuelle und akustische Darstellung

Die Grafik in Temple Run 2 ist bemerkenswert verbessert. Die Umgebungen, durch die der Spieler rennt, sind voller Details, von schimmernden Wasserfällen bis zu funkelnden Tempelmauern. Jede Umgebung hat ihre eigene Farbpalette und Atmosphäre, die dazu beitragen, die Spieler visuell zu fesseln. Die Soundeffekte und die Hintergrundmusik sind ebenfalls sorgfältig ausgewählt, um das Gefühl von Spannung und Abenteuer zu verstärken.

Gameplay und Mechanik

Das zentrale Gameplay bleibt treu zum Original: Rennen, Springen, Rutschen und Drehen. Aber Temple Run 2 bietet mehr als das. Seilrutschen über Schluchten und Fahrten in Bergwerkskarren fügen dem Spiel eine zusätzliche Tiefe hinzu. Die Sammlung von Münzen ermöglicht es den Spielern, Power-Ups und Charakter-Upgrades zu kaufen, was zu einer strategischen Tiefe führt und den Wiederspielwert erhöht.

Power-Ups und Charaktere

Ein wesentlicher Aspekt, der Temple Run 2 so süchtig macht, sind die Power-Ups. Sie reichen von Münzmagneten bis zu Boosts, die den Spieler für kurze Zeit unsichtbar machen. Zudem gibt es eine Vielzahl von Charakteren, die freigeschaltet werden können, jeder mit seinen eigenen speziellen Fähigkeiten und Eigenschaften.

Die Wertung:

Spielspaß: 8 von 10 Punkte
Story: 5 von 10 Punkte
Grafik: 8 von 10 Punkte
Suchtfaktor: 10 von 10 Punkte

Gesamtwertung: 7,75 von 10 Punkten

Fazit

Temple Run 2 steht nicht nur im Schatten seines Vorgängers, sondern überschattet ihn in vielerlei Hinsicht. Mit verbesserten Grafiken, fesselndem Gameplay und ständigen Updates bleibt das Spiel auch heute noch relevant. Die Entwickler bei Imangi Studios verdienen Anerkennung für die Erschaffung eines Spiels, das sowohl kurzweilige Unterhaltung als auch tiefe strategische Planung bietet.

Temple Run im Netz:

Temple Run – Die offizielle Webseite:
http://templerun.com/

Temple Run bei Facbeook:
https://www.facebook.com/TempleRun

Temple Run im Appstore:
https://apps.apple.com/de/app/temple-run/id420009108

 

Nach oben scrollen