Wenn es um Female-Fronted Power im Metal geht, dann ist Jutta Weinhold eine absolute Macht. Diese Frau und ihre Männer gehören zu den herausragendsten Künstlern des Metal. Mit Nothing Compares To Metal haben sie dies erneut unter Beweis gestellt. Das aktuelle Video aus ihrem gleichnamigen Album, das über Massacre Records veröffentlicht wurde, zeigt abermals, was für eine starke Truppe sie sind. Jutta Weinhold war bereits vor Jahren das, was andere im Female-Fronted Metal so gerne wären, und ihren Thron hat sie mit dem neuen Video und Album deutlich behauptet.

 

© 2023 – Velvet Viper & Massacre Records

 

Albumveröffentlichung und Formate

Bereits am 21. Juli 2023 wurde das sechste Studioalbum der deutschen Heavy Metal Formation VELVET VIPER über Massacre Records veröffentlicht. „Nothing Compares To Metal“ ist als CD Digipak, Ltd. Vinyl LP und in digitalen Formaten erhältlich.

Musikalisches Konzept und Sound

 

Im Album „Nothing Compares To Metal“ führen VELVET VIPER ihr Konzept fort, Texte über klassische, poetische und mythische Themen zu verwenden. Wie auch bei den ersten drei Alben der neuen Ära der Band haben Jutta Weinhold und Holger Marx alle Songs gemeinsam komponiert.

Der Sound von VELVET VIPER reflektiert die Mentalität und kreative Freiheit der Band in einer Welt, die Originale und keine Kopien braucht. Sie haben sich für einen natürlichen Old-School-Sound entschieden, der durch einige kleine Keyboard-Einlagen ergänzt wird. So ist es ihnen gelungen, ihren unverkennbaren Live-Sound einzufangen.

Aktuelle Arbeiten und Veröffentlichungen

VELVET VIPER sind seit einigen Jahren in unveränderter Besetzung auf Tour und im Studio. Wie die Single-Auskopplung eindrucksvoll zeigt, haben sie ihren Musikstil mit druckvollen Beats und großartigen Melodien gekonnt umgesetzt. Überzeugen Sie sich selbst; ein Musikvideo zum Song „Invisible Danger“ ist ab sofort verfügbar.

Die kommenden Konzerte – Velvet Viper Live erleben

Freunde der gepflegten Female-Fronted Metal Sensation sollten sich folgende Daten unter keinen Umständen entgehen lassen:

  • 6.09.2023 Schüttorf – Komplex
  • 22.09.2023 Erlenbach – Beavers#
  • 23.09.2023 Staig – Turnhalle Steinberg (Gas Gäba Festival)
  • 30.09.2023 Mannheim – 7er Club
  • 14.10.2023 Barsinghausen – ASB Bahnhof
  • 04.11.2023 Bremen – Meisenfrei (Bremer Metal Festival)
  • 02.12.2023 Erfurt – Club From Hell

Mehr zu Velvet Viper im Netz:

Velvet Viper – Die offizielle Webseite:
https://www.velvet-viper.net

Velvet Viper bei Facebook:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100071062088859

Velvet Viper bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/5PvwI33NiIP9rxC4JJ3tCh

 

Nach oben scrollen