Neues vom SR-Checkpoint

Ausgabe 41 | KW 43 – 44/2023 (Playlist-Link)

1 Tercel – Monkey mind
2 DumbBats – left lane
3 Hell nation army – hell sweet home
4 Gentlemen Power Club – use your time
5 Fresse – Lagerkorn
6 DreiMeterFeldweg – Die Nacht, der Alkohol und wir
7 Vier Meter Hustensaft – Die Macht der Musik
8 Grailknights – home at last
9 el andaluz – Texas switch
10 Paradise Lost – widow

Los geht es ganz schön komplex und ohne viel Worte: Das ist die Musik von Tercel. Instrumentaler Prog Rock. Auch wenn ich ja nun mal vom Text komme, beeindruckt es mich immer wieder, wie Lieder Geschichten auch ohne jedes Wort erzählen können. Von der dreiköpfigen Braunschweiger Band läuft das im Juni veröffentlichte „Monkey Mind“.

Weil das Konzert vom 14.10. immer noch etwas nachhallt, (hier gibt’s den Rückblick), laufen die drei Bands nun auch im Checkpoint:

Die Stuttgarter Dumb Bats sind weder stumm noch doof, sie hängen auch nicht von der Decke sondern liefern straighten Rock mit Doppelgitarre, einer fetten Portion Punk und tollen Vocals von Frontfrau Malu. Left Lane!

Die Hell Nation Army kommt aus Berlin (aus Berlin!) und spielt Kick-Ass Punk’n’Roll – schnell, hart und mit einer versierten Gitarre, die feine Melodieläufe in den Nach-Vorne-Rock haut und bei „Hell sweet home“ ist schon der Titel knorke.

Das Braunschweiger Trio Gentlemen Power Club (s. Checkpoint #17) mixt mit hohem Tempo Metal und Punk zu einem sehr tanzbaren Speedrock. „Use your time“ (and listen the playlist!)

Jetzt folgt ein punkiges Dreierlei, zunächst mit Fresse. Wenn SonicRealms-Red Andreas Wagner eine Band sooo feiert, ist das Grund genug, das mit zu tun. Spaß garantiert, zum Beispiel mit „Lagerkorn“.

Beim Hören kam dann der starke Drang, mit Drei Meter Feldweg weiterzumachen. Toller Punkrock, der feiern kann und genauso mal den Finger in unsere gesellschaftlichen Wunden legt. Gut zu hören in „Die Nacht, der Alkohol und wir“.

Da liegt es doch nah, mit Vier Meter Hustensaft weiterzumachen. Eine 4-Track-EP mit unter 12 Minuten Spielzeit ist Punk, diese EP dann „… also weiblichen Gesang find ich eher so semi“ zu nennen, zeugt von hoher Selbstreflexion und nun wird sich keiner wundern, dass es genau so kommt: Am Mikro punkt Frontfrau Yvonne über die „Macht der Musik“..

Zeit für Konzert-Tipps

1) Nächsten Freitag, 27. Oktober, steigt im KuFa Braunschweig der Hellfire Showdown V. Am Start sind Kambrium, Scarnival (s. #Checkpoint No. 33) und die Grailknights. Letztere haben ihren neuesten Song „Home at last“ dabei, den könnt ihr jetzt schon in der Playlist hören: Eine Ballade der Superhelden. Es wird aber sicher auch genug Power Metal geben (bzw. Melodic Death/Epic Death). (Doors 19:00, Start 20:00 Ticket 20,00 Euro)

2): Am Samstag, 4. November fahrt nach SZ-Bad: Bock auf Rock hat die nächste Nachwuchs-Festival zusammengestellt und präsentiert dieses Mal Metal von If worlds collide (waren im #Checkpoint No. 38, 34 und 24) Punk von den Smoking Livers (s. #Checkpoint No. 13), Rock von OP3 und die Bock-auf-Rock-Jugendband H.A.I.M. Zum Antesten im aktuellen Checkpoint gibt’s den Bluesrock von El Andaluz: Texas Switch von der 2022er EP „Other side“.

Klassiker zum Abschluss

Paradise Lost, eine Band, die mich durch alle Stilwechsel begeistert. Eine besonders starke Phase war die erste Hälfte der 90er Jahre (allein Paradise Lost widerlegen die These, dass in dieser Zeit keine guten Alben geschrieben worden wären), vom überragenden Icon-Album gibt es jetzt eine Neu-Veröffentlichung: Widow.

Was gefällt Euch – was nicht? Wen vermisst ihr, was sollte unbedingt in die Liste? Soll EURE Musik hier laufen? Meldet Euch gern direkt bei mir. Wenn Euch der Mix gefällt, freu ich mich über ein Spotify-Like für die Liste „Neues vom SR-Checkpoint“.

Viel Spaß beim Hören und bis in zwei Wochen.

Euer Frank

#Spotify #Playlist #Braunschweig #neueMusik #SRCheckpoint

Top Videos

Dumb Bats – Left lane

Hell Nation Army – Hell sweet home

Gentlemen Power Club – Bad Guys (weil „use your time“ nicht als Video vorliegt)

 

Mehr im Web:

Checkpoint-FB-Seite

https://www.facebook.com/frank.deblijen

Sonic-Realms-FB-Seite

https://www.facebook.com/sonicrealmsmag

 

 

 

Nach oben scrollen